Was ist ein Erklärvideo?

Sie möchten Ihre Verkaufsraten mit Videos um 72% steigern und Klickraten in Emails um bis zu 65% erhöhen? Wenn man Statistiken glaubt, entfachen Videos eine magische Anziehungskraft und bieten Unternehmen traumhafte Perspektiven. Das volle Potential schöpfen Unternehmen dann aus, wenn der Inhalt des Videos für die Zielgruppe relevant ist  und das Videoformat zur Zielgruppe passt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Erklärvideo: Eines der wichtigsten Videoformate für B2B

Zu den wichtigsten Videoformaten im B2B Bereich gehören Erklärvideos. In der Kommunikation mit anderen Unternehmen müssen oft komplexe und kostenintensive Produkte und Dienstleistungen beschrieben werden. Erklärvideos sind genau darauf spezialisiert: komplexe Themen wirksam und nachhaltig auf den Punkt zu bringen. Der Kunde erfasst dadurch besser was Ihr Unternehmen leistet und wie er durch die Nutzung Ihre Produkte sein Leben erleichtern kann.

Erklärvideos sind meist nach folgendem Schema aufgebaut:

1.) Ansprache des Problems

2.) Lösungsansatz

3.) Funktionsweisen

4.) Zusammenfassung

5.) Call to Action

Erklärvideos gelten bei vielen Unternehmen als Allrounder und werden entweder mit gezeichneten Elementen, Real-Bildern, Video-Sequenzen oder 3D-Elementen produziert. Dabei kommen immer Text, Bild, Sprache und Musik zum Einsatz.

Welche Art eines Erklärvideos ein Unternehmen produzieren sollte, hängt von vielen Elementen ab. Von der Zielgruppe, den Informationsgewohnheiten der Zielgruppe, der Komplexität eines Themas, den Budget-Möglichkeiten für die Video-Produktion, und dem zeitlichen Horizont, wie schnell ein Erklärvideo benötigt wird.

Gute Erklärvideos strapazieren nicht ihre Zuschauer, sondern haben in 60-120 Sekunden Länge alle wichtigen Fakten vermittelt.